Mailing zum „Lieblingsprodukt” von Yves Rocher

Um seine Sommerangebote zu bewerben, hat das unternehmen Yves Rocher ein individualisiertes Postkartenmailing verschickt, das deutlich über die persönliche Ansprache der Kunden hinausgeht.

Ives Rocher

Auf der personalisierten Rückseite waren nicht nur Name und Adresse des Empfängers eingetragen, sondern auch auf den Kunden abgestimmte Aktionsangebote.

Ungewohnt hohe Resonanz durch außergewöhnlich starke Individualisierung und Personalisierung

Die Frontseite der Postkarte von Yves Rocher fungierte als Einladung zu einem Einkauf. Sie versprach jedem Besteller zwei Geschenke für die Sommersaison. Auf der Rückseite verbarg sich der Clou: Hier sprach das Unternehmen seine Kunden nicht nur namentlich im Aktionstext an. Yves Rocher zeigte den Kunden zudem zwei von ihnen bereits in der Vergangenheit gekauften Produkte zum Vorteilspreis.

Den Aufmacher für „Ihr 1. Lieblingsprodukt“ hatten die Macher zusätzlich mit einer persönlichen Anrede versehen. Mit einer so starken Individualisierung konnte Yves Rocher die Werbewirkung des Mailings deutlich steigern und erreichte eine ungewohnt hohe Resonanz.